Bausteine zur innovativen Vergütung

Gehaltserhöhung erreicht nicht den gewünschten Effekt

Durch die kalte Steuerprogression führt eine Erhöhung des Bruttogehaltes nicht immer zu mehr Netto für den Arbeitnehmer. Dazu kommt auf Arbeitnehmerseite die Belastung mit Sozialversicherungsbeiträgen. Im Endeffekt erreicht ein Großteil der Gehaltserhöhung den Arbeitnehmer überhaupt nicht. Dieser Effekt ist nicht nur für Arbeitnehmer nachteilig. Arbeitgeber müssen bei Gehaltserhöhungen die direkten und indirekten Lohnnebenkosten in Höhe von 30 - 40% berücksichtigen.

Alternativen zur klassischen Gehaltserhöhung

Um die, mit einer Gehaltserhöhung einhergehenden, positive und motivierende Wirkungen beim Arbeitnehmer zu erreichen, bietet die confera Consulting innovative Strategien. Durch geschickte Veränderung der Vergütungsarten können für Arbeitgeber die Personalkosten optimiert werden. Beim Arbeitnehmer kommt ein weitaus höherer Gegenwert an, als dies bei einer klassischen Gehaltserhöhung der Fall wäre.

Geringere Personalkosten bei gleichzeitgem Mehrwert für Ihre Mitarbeiter

Die innovativen Vergütungsbausteine der confera Consulting erleichtern Ihnen die Gewinnung neuer Mitarbeiter und binden Ihre Leistungsträger. Durch ein insgesamt höheres Nettoeinkommen und Zusatzbausteine, die Mitarbeiter schätzen, steigern Sie deutlich die Attraktivität Ihres Unternehmens. Zusätzlich halten Sie ihre Personalkosten konstant und haben mehr Liquidität für andere Maßnahmen.